Geburt einer Ikone: Die Lilie

Geburt einer Ikone: Die Lilie

Es ist Nidhis Lieblingsblume. Die, die sie so sehr liebte, dass ihre Mutter sie in ihrem Garten anbaute. Nur für sie. Diejenige, die Nidhi dazu inspirierte, ihren ersten Entwurf zu skizzieren. Bombay Sunset Hat gerade das Licht gesehen und die Lilie ist bereits Teil ihres Erbes.

Noch bevor das Schmuckstück entstand, stellte Nidhi es sich als etwas so Reines und Seltenes vor, dass es kaum in Worten erklärt werden konnte. Sie skizzierte die Feinheiten der Farben und die Vielfalt der Texturen. Auf dem Papier ist jede Linie so gestaltet, dass sie eine faszinierende Schönheit hat - eine, die Sie zu den Momenten führt, die Nidhi inmitten von Lilien in ihrem Hinterhof verbracht hat.

Konzeptualisierung Die Lilie In ein einzigartiges Design wurde ein Traum wahr. Eine, die Nidhis Geist für Nächte am Ende speiste.

„Meine Handwerker legen besonderen Wert auf Details. Sie sind Künstler mit außergewöhnlicher Erfahrung, die die Qualität des Stücks weiter steigern können als ich es mir vorgestellt habe. “ Sie arbeiten an Wachsmodellen, um die Form zart und leicht zu machen. Der Bildhauer formt die Edelsteine ​​von Hand und passt sie in die Form der Lilie. Es passiert alles eins nach dem anderen.

Die Handwerker polieren jeden Teil des Rings einzeln vor und befestigen seine Blütenblätter. „Qualität liegt in den Händen meiner Handwerker, deshalb sind sie für mich von entscheidender Bedeutung. Die Handwerkskunst ist von einer Generation zur nächsten übergegangen und sie sind unglaublich talentiert und nachdenklich. “

Jedes Stück ist einzeln genehmigt und wird vorsichtig in seinen Beutel gelegt Es wartet auf seine Chance, seine Schönheit und Delikatesse mit Ihnen zu verbreiten.